Vorträge

Ein Mittwoch im Monat ist in der Regel für Vorträge vorgesehen, die eine Länge von normalerweise 30-60, maximal 90 Minuten haben sollten. Wer ein Thema zum Bereich Linux vortragen möchte, möge sich mit uns in Verbindung setzen. Der Vortrag sollte sich an fortgeschrittenes Publikum richten und für den Linux-User von allgemeinem Interesse sein. "Fortgeschritten" muss aber nicht bedeuten, dass es ein Anfänger nicht mehr verstehen darf, eine Einführung ist durchaus erwünscht. Jedoch soll hier eine Abgrenzung zu den "Linux-Kursen" stattfinden, die insbesondere unsere Neueinsteiger ansprechen.

Interessante Themen wären beispielsweise XEN - Virtualisierung, X-Server remote mit Verschlüsselung, MultiDisplay unter X11, unionfs, aber auch gerne kurze Einführungen in Programme wie mutt, vim usw.

Referenten sind immer willkommen. Wer sich im Vortragen üben will, kann dies hier gerne tun. Oder Ihr wollt Euer gerade erst gestartetes Open-Source Projekt bekannter machen. Bitte schreibt eine Mail an Sebastian Andres oder Reinhard Peiler, die sich seit 2008 um die Organisation der Vorträge kümmern.